Die vierte Ausgabe von Metropolink-Festival für urbane Kunst, findet dieses Jahr vom 13.07. - 28.07. statt.

Eröffnet wird das Festival am 13. Juli. Dieses Jahr wird sie mit dem in Lissabon lebenden Künstler Bordalo ii gefeiert. Ein Künstler, welcher es in den letzten Jahren zu enormer Popularität geschafft hat.
Mit seinen "Trash-Animals", welche er weltweit reliefartig an Hausfassaden anbringt, oder an öffentlichen Plätzen als Skulpturen installiert, sorgt Bodalo ii nicht nur künstlerisch für Aufsehen, sondern vermittelt auch immer eine Botschaft: Müll wird zu einem der großen Probleme der Menschheit. StreetArt muss für den portugiesischen Künstler immer einen vermittelnden Wert besitzen und dennoch, seine kreative Arbeit und die Erschaffung seiner überdimensionalen Tiere aus Motorhauben, Schlauchsystemen und Autotüren, werden sowohl inhaltlich als auch künstlerisch inspirieren.

 

Bordalo ii wird zwischen dem 10. - 15.07. 2 Werke für Metropolink gestalten.

METROPOLINK-OPENING / Bordalo ii
Ort: Chapel
Römerstraße, Ecke Rheinstraße
Freitag, 13.07., 19:00 Uhr

Einführung
Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Kunst und Forschung
Dr. Andrea Edel, Leiterin Kulturamt der Stadt Heidelberg
Pascal Baumgärtner, Kurator, Festivalleiter

Live ab 20:30 Uhr
Alex Auer

 Die Chapel ist die ehemalige Kirche in Mark Twain Village (MTV) an der Kreuzung Römerstraße/Rheinstraße in der Südstadt. Sie steht unter Denkmalschutz.