Mit 12 Fragen im Gepäck besuchte ein VWL-Student der Universität Mannheim die Fachspedition Fels. Er nahm an der „Lern-Expedition“ teil, die von Diplom Ökonom Jens Flammann angeboten wird. Dabei bereiten sich die Studierenden intensiv auf mittelständische Unternehmen vor, erarbeiten offene Fragen, die sie dann in einem persönlichen Gespräch mit den Geschäftsführern besprechen. 

Nach einer kurzen Führung über das Betriebsgelände nahm sich Geschäftsführer Thomas Beck die Zeit für ein Gespräch auf Augenhöhe mit dem Studenten.  „Wir sind immer am Austausch mit Externen und vor allem jungen Personen interessiert um deren Blickwinkel auf unser Unternehmen kennen zu lernen. So erfahren wir aus erster Hand wie wir ‚nach Außen‘ wirken und wie wir uns verbessern können“, erklärt Geschäftsführer Thomas Beck. „Manche Fragen haben uns zudem zur Reflektion angeregt, so dass sich das Interview auch für uns Unternehmer gelohnt hat.“
Fels kooperiert sowohl mit dem IHK Experience Day als auch mit Flammann „Lern-Expedition“ und ermöglicht damit Studenten Unternehmensbesuche.