Dialog an Deck der MS Wissenschaft.

Am 29. August war Thomas Beck Gast in der offenen Diskussionsrunde zum Thema "Populismus - Unsicherheiten - fehlende Werte: Welche Rolle haben mittelständische Unternehmen? Welche Unterstützung braucht es?“

Organisiert von der Stiftung Mittelstand-Gesellschaft-Verantwortung ging es bei der Veranstaltung um „Nachhaltige Wirtschaft in unruhigen Zeiten?" Diskutiert wurde unter Anderem um die gesellschaftliche Mitverantwortung von mittelständischen Betrieben.Wie wichtig nachhaltige Unternehmensführung ist erklärt Thomas Beck:

"Unser Unternehmen sitzt schon seit 1935 in Heidelberg. Dabei sind wir uns als Familienunternehmen unserer Verantwortung bewusst. Zusammenhalt, Nachhaltigkeit, Toleranz und ein Miteinander sind tief in unserer Unternehmensphilosophie verankert. Ebenso unser soziales Engagement. Wir wollen ein Miteinander vorleben und sowohl  Leuchtturm als auch  Anker für unsere Mitarbeiter und unsere Gesellschaft sein."