Die Schüler der Vogelstanggrundschule erlebten die sonst eher trockene Verkehrserziehung einmal anders. Sie erfuhren live an einem von uns zur Verfügung gestgellten Lkw was der tote Winkel bedeutet.

Seit 2009 führen wir mit Round Table Aktionstage an Grundschulen in der Metropolregion Rhein Neckar durch und stellen dafür jeweils einen Lkw und Fahrer zur Verfügung.

Der Grundschulaktionstag findet immer ähnlich statt. Zuerst erklären Mitglieder des Round Table in einer kurzen theoretischen Einführung anhand von Folien die Problematik des toten Winkels.

Anschließend darf jedes Kind der Reihe nach einmal in den Lkw steigen um die Perspektive des Fahrers zu erleben.

Dabei stellen Sie fest, dass eine komplette Klasse im toten Winkel verschwindet. Sie können die Klasse zwar hören, aber leider nicht sehen.

Immer zwei Kinder lernen zudem, dass es auch vor dem Lkw einen toten Winkel gibt.