Geht nicht - gibt's nicht!
Wir sprechen nicht nur darüber, wir setzen die Kernaussage auch um. Zur Zeit bauen wir für einen Kunden eine spezielle Transportplattform.

Dabei müssen zwei 6,5 t schwere Maschinenteile aus einem Raum im ersten Stock gebracht werden. Da die Platzverhältnisse den Einsatz eines Staplers oder Hubgerüst nicht zulässt, werden die Maschinen über ein Schienensystem herausgebracht. Dazu muss die Maschine im Raum mehrfach gedreht werden. Zudem mussten für die Entwicklung sowohl Maschinenmaße, Kabelstränge, Türen und die Bodenbelastbarkeit berücksichtigt werden.

Unser Konstrukteur Jürgen Reising hat sich was einfallen lassen. Die Maschine wird von unten unterbaut und auf einen Transportrahmen fixiert. Über ein Seilsystem können die 6,5 t von einem Mitarbeiter lässig auf die Kranbühne herausgezogen werden. Dabei hat die Plattform einige technische Details. Gebaut wurde das Element in unserer Metallwerkstatt.

Auch das können wir!

Mehr Infos zu unserer Konstruktionsabteilung gibt es hier.