Am 13. und 14. Juni 2019 findet an der Universität Luigi Bocconi in Mailand (Via Röntgen 1, 20136 Mailand) eine italienische DAAD-Alumni-Veranstaltung statt. Das Thema lautet: 2019: Deutschland zwischen europäischer Integration und Souveränismus – 100 Jahre Weimarer Verfassung und 70 Jahre Grundgesetz. Herausforderungen des deutschen Konstitutionalismus. Diese beiden Jubiläen sind Gedenk- und Feiertage in der Geschichte Deutschlands, die gerade heute in einer globalisierten Welt Fragen nach Wert und Wirkung der beiden Verfassungen aufwerfen. Die Alumni-Tagung will dazu beitragen, Entwicklungslinien von dem Verfassungstext 1919 über die Verfassungswirklichkeit in der Weimarer Republik und das Bonner Grundgesetz bis zum politischen System und der politischen Kultur heute zu ziehen und sie in einem globalen Kontext kritisch zu hinterfragen. Eröffnet wird die Tagung von Bundesverfassunsgsrichter Prof. Dr. Peter M. Huber. Der Präsident der Universität Bocconi und ehemaliger EU-Kommissar und Premierminister, Mario Monti, wird – sofern es seine Verpflichtungen zulassen – am Eröffnungstag ein Grußwort an die TeilnehmerInnen richten. Das Deutsche Generalkonsulat in Mailand hat die Schirmherrschaft übernommen.

Fels Geschäftsführer Thomas Beck findet dasThema der Veranstaltung aktuell und wichtig und unterstützt deshalb gerne : "Unsere Partnerschaft mit der Heidelberg Alumni Italien pflegen wir schon seit Jahrzehnten und fördern somit den interkulturellen Austausch in der Gesellschaft."

Hier geht es zum Programm.