Archiv

201320142015201620172018201920202021Alle

Kategorien

Büroumzug
Maschinentransport
Privatumzug
Unternehmen
Alle

Wie transportiert man eigentlich eine Maschine?

Einfach ist es sicher nicht, denn neben dem Transport sind weitere Dienstleistungen nötig um die komplette Maschine von einem bestimmten Ort an einen anderen zu bringen.

Ausbringen aus dem Fenster im ersten Stock

Ein Beispiel ist der Transport einer Heidelberg Speedmaster 74, die wir aus einem Gebäude in Bergisch Gladbach ausgebracht haben.

Die Maschine bestand aus 15 Teilen, die erst fachgerecht demontiert und abgebaut wurden. Die eizelnen Druckwerke waren zwischen 1 to und 9 to schwer. Das besondere war, dass sich die Maschine im ersten Stock eines unter Denkmalschutz stehenden Hauses befand. Also entschloss man sich die einzelenen Teile über das Fenster mithilfe eines Kranes und einer Plattform auszubringen.

Der Kran wurde dazu vor Ort gemietet, die Plattform aus Heidelberg mitgebracht.

 

So konnte die Plattform an das Fenster "angedockt" werden.

 

Mit einem Liftsystem wird die Maschine demontiert. Anschließend verpackt und für den Transport vorbereitet.

 

Über die Plattform können die einzelenen Maschinenteile herausgebracht werden.

 

Teamwork ist gefragt. Bei schweren Maschinenteilen helfen alle mit.

 

Bilder: Spieler und Wegmann

 

Wir sind Umzug

Bereits 1935 wurden wir als Fachspedition von Fritz Fels Senior in Heidelberg gegründet. Anfangs als Fuhrunternehmen, bei dem der Möbeltransportwagen noch mit Pferden gezogen wurde entwickelten wir uns schnell zum Volldienstleister rund um den Umzug. Erfahren Sie hier mehr über uns!